Schnee in Athen!!

Hallo                                                                                                                                 16. Februar 2021

Heute Morgen als ich aufgewacht bin, habe ich als erstes aus dem Fenster geschaut und Schnee gesehen. Ich habe schon gehört, dass es schneien soll, allerdings habe ich das bis heute Morgen nicht geglaubt. Kalt ist es schon seit ein paar Tagen. Heute Morgen lag schon einiges an Schnee. Ich wollte dann direkt mit der Metro noch etwas in den Norden fahren, um noch mehr Schnee zu sehen. Die Metro neben meiner Wohnung ist heute Morgen leider nicht gefahren, weil ein bisschen Schnee lag. Deshalb sind alle Busse und die eine Metro ausgefallen. Ich bin dann die Stadt gelaufen, zu den zwei anderen Metrolinien, die unterirdisch sind. Sie fahren zum Glück ganz normal.

Schnee in der Innenstadt

Ich habe mich mit einer anderen Freiwilligen in der Stadt getroffen und wir sind mit der Metro in den Norden von Athen gefahren. Dort hatte es noch viel mehr Schnee als in der Stadt selbst. Wir sind durch die Straßen gelaufen und haben den vielen Schnee bewundert. Das hat Spaß gemacht. Es hat immer weiter geschneit und hatte etwa 0 Grad. Da es in den letzten Wochen immer so warm war, hat sich das viel kälter angefühlt und ich war nach einer Zeit so durchgefroren.

Dass es sogar in der Stadt Schnee hat ist definitiv nicht normal und so viel hat es auch schon seit 12 Jahren nicht mehr geschneit. Ich freue mich natürlich, dass es genau in diesem Jahr so viel geschneit hat und ich das mitbekommen konnte. In der Stadt war man leicht überfordert, manche spritzen den Schnee von ihrem Grundstück mit Wasser (?!!), andere mit einer Gartenschaufel, andere fahren schon mit Schneeketten rum, um mit den Sommerreifen voranzukommen.

Hier sind einige Schneebilder 🙂