El Paísito

(M)ein »kulturweit« Blog

7. November 2019
von Paulo Glowacki
Keine Kommentare

Heute Nacht um 0:00 Uhr geht’s los auf meine größte Reise hier. Drei Wochen lang werden wir Brasilien bereisen. Los geht es heute Nacht, aber erstmal nach Rivera, zu Leon und Eike den zwei Freiwilligen dort. Da Rivera direkt an der Grenze zu Brasilien liegt, werden wir von dort am Samstag Abend nach Florianopolis aufbrechen. Nach einer 16-stündigen Reise sollten wir dann Florianopolis erreichen. Auf der Insel, die direkt vor Brasilien liegt, werden wir eine Woche verbringen, um unsere sonst knapp 2 einhalb Tage lange Anreise ein bisschen angenehmer zu machen ;-))

Nach unserem kleinen Strandurlaub in Florianopolis werden wir eine Woche in Sao Paulo sein. Unser Zwischenseminar mit den Freiwilligen aus Bolivien und Brasilien wird 5 Tage lang sein und in der Nähe von Sao Paulo stattfinden. Danach bleibe ich noch das Wochenende in Sao Paulo, um die Stadt ein wenig kennenzulernen. Am Sonntag geht es dann weiter auf die Ilha Grande, eine Insel zwischen Sao Paulo und Rio, auf der einer der schönsten Strände der Welt liegen soll, Lopes Mendes. Auf der Insel werden wir bis Mittwoch sein und dann mit Max nach Rio de Janeiro fahren, wo wir den zweiten Teil der Woche sein werden und uns diese berühmte Stadt mit ihren Stränden, dem Zuckerhut, dem Christo, dem Niemeyer Museum und vieles mehr ansehen werden.

Am 1.12 geht es dann wieder zurück nach Fray Bentos.

Jetzt, wo alles organisiert ist, freue ich mich sehr auf die Reise, bin aber auch ein wenig aufgeregt. Denn es wird die größte Reise hier sein, von den Distanzen her und auch von der Länge. Ich werde, wenn ich Zeit habe, Bilder hochladen, eher weniger Text, weil der am Handy anstrengend zu tippen ist, aber ein Audio mit paar Impressionen werde ich bestimmt mal hochladen.

Bis bald aus Brasilien!

Unsere Reiseroute

 

Zur Werkzeugleiste springen