Header Graffiti-Tour

33.000 Schritte & Graffiti-Tour

Die ersten zwei Arbeitstage liegen hinter mir und ich bin ganz froh darüber, die schon mal geschafft zu haben. Denn die ersten Tage sind ja immer sehr aufregend und ich könnte auch gut darauf verzichten.

Mit meiner WG habe ich wirklich Glück – ich hatte noch nie so ein großes Zimmer und es ist sehr entspannend, abends in dem großen Bett zu liegen und draußen den Sonnenuntergang zu beobachten. Ich glaube, hier kann ich mich für ein Jahr wohl fühlen.

Den Tag gestern habe ich genutzt, um mir ein bisschen die Stadt anzuschauen. Ich bin sehr beeindruckt von den vielen schönen und alten Gebäuden und besonders von den Bergen, die man stets im Hintergrund sehen kann. Abends habe ich mit den anderen Freiwilligen an einer Graffiti-Tour teilgenommen.

Graffiti1
Das Chupa-Chups-Logo wurde von dem Surrealisten Salvadore Dalí entworfen.

Graffiti2

Graffiti3

Graffiti4

Graffiti5

Graffiti6
Es sieht aus, als würde die Kerze wirklich scheinen.
Graffiti7
Ein kunterbunter Gartenzaun.
Graffiti8
Don’t be a slave to art – The system is not a crime. Don’t be a slave to the system – Art ist not a crime.

Graffiti9

Graffiti10
Mein Lieblingsgraffiti. Es sieht einfach so wunderschön aus.

Zurück in meinem Zimmer angekommen, zeigte mir mein Handy für den gesamten Tag 33.000 Schritte an und meine Beine konnten es auch spüren, sodass ich den Tag heute entspannt in meinem Zimmer verbringe.

Aber eins kann ich noch sagen: Ich habe das Gefühl, dass es ein sehr spannendes und schönes Jahr wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.