Abgelegt unter Reise

Eine kleine große Runde

Eine kleine große Runde

Natürlich wollte ich in Bariloche auch noch ein bisschen Bergluft schnuppern. Und so bewältige ich die 24 km des Circuito Chico. Allerdings kann ich dies Runde zu Fuß nicht wirklich empfehlen, da sie zum größten Teil über eine asphaltierte Straße führt. Dennoch gab es wunderschöne Aussichten! P.s.: Leider habe ich ausversehen eine Menge meiner Bilder … Mehr lesen »

Lustige Vögel

Nach Torres del Paine war ich für zwei Tage in el Calafate. Das Dorf befindet sich am Largo Argentino, dem größten See Argentiniens. An diesem liegt das Vogelreservat Laguna Nimez, wo es tatsächlich Flamingos gibt!

Türme zum bestaunen

Letzte Woche bin ich entlang des „W“ im Nationalpark Torres del Paine gewandert. Dafür schlief ich 4 Nächte lang auf unterschiedlichen Campingplätzen entlang der Route.

Es geht los!

Meine Reise hat nun endlich begonnen! Ich bin übernacht nach Buenos Aires gefahren, hier habe ich mit den anderen Freiwilligen Weihnachten gefeiert. Ich werde für 1,5 Monate unterwegs sein und quasi „travel-office“ machen. Also meine Aufgaben in der Einsatzstelle von Unterwegs aus erledigen. Ich konnte mir schon ein bisschen was von der Stadt anschauen, wenn … Mehr lesen »

Päckchen, Wasserfälle und lange Listen

Päckchen, Wasserfälle und lange Listen

Im letzten Monat haben wir uns zum Online-Zwischenseminar hier in Villa getroffen. Außerdem waren meine Tage ziemlich prall gefüllt mit Reiseplanung, Wanderungen und natürlich der Arbeit an meiner Einsatzstelle. Obwohl die ersten Monate meines Freiwilligendienstes schon vorbei sind, sind meine To-do-Listen noch nicht kürzer geworden. Somit komme ich erst jetzt, nach über einem Monat Abstand … Mehr lesen »

Ein Oktoberfest in Argentinien!

Ein Oktoberfest in Argentinien!

Vom 30. September bis zum 10. Oktober fand in Villa General Belgrano das drittgrößte Oktoberfest der Welt statt. Es gab eine Menge Menschen in Dirndl oder Lederhosen auf den Straßen, viel Bier und leider kaum Brezeln zu kaufen. Das Oktoberfest von Villa General Belgrano ist der jährliche Höhepunkt der Touristenströme in das „deutsche Dorf“ Córdobas. … Mehr lesen »

Wie alles begann…

Wie alles begann…

Meine Reise nach Argentinien dauerte ca. 24 Stunden und verlief entgegen meiner Erwartungen unkompliziert. Dennoch war sie natürlich sehr anstrengend. In Belgrano unternahm ich dann eine erste Tour durch die Stadt. Die 24 Stunden kamen zusammen, weil ich keine gute Flugverbindung von Dresden aus gefunden hatte. Deshalb musste ich erst einmal nach München fahren, um … Mehr lesen »