Abgelegt unter Allgemein

De volta para casa | Rückreise nach Deutschland

Aufgewacht in Pinheiros. On my way back to Germany. Eigentlich sollte ich im September erst wieder in São Paulo sein, zum einem Alumni-Treffen des Goethe-Instituts, das nun wahrscheinlich auch abgesagt wird. Dieses Hotel wollte ich so schnell eigentlich nicht wiedersehen, Da wir noch Zeit haben, frühstücken wir entspannt und unternehmen noch einen letzten Spaziergang ins … Mehr lesen »

Vou ter que dizer adeus. Ich muss auf Wiedersehen sagen. (Tag 4 in Belém & Rückreise nach São Paulo)

Am nächsten Morgen sind alle Gefühle wie weggeblasen. Heute geht es also zurück. Der Koffer ist halb gepackt, der Ventilator schnurrt sanft wie ein Kätzchen. Den vergangenen Abend habe ich damit verbracht, kleine Geschenktüten herzurichten und sie mit deutscher Schokolade, persönlichen Präsenten und einer Grußbotschaft zu versehen. Sie sind für die Schüler und die Lehrer, … Mehr lesen »

Tropical Night fever (Forsetzung Tag 2 in Belém)

Weiter geht’s durch die schönen Docas an der ehemaligen Hafengegend von Belém. Wir machen ein paar Erinnerungsfotos, damit ich wenigstens ein Beweisstück meiner kurzzeitigen Existenz in den brasilianischen Tropen nach Deutschland mitnehmen kann.       An den Docas liegen Nobelrestaurants und so etwas wie ein Einkaufzentrum für Durchreisende – aber: auch eine verdammt gute … Mehr lesen »

Geplatzter Traum im tropischsten Paradies aller Paradiese (Tag 2 in Belém)

Ich wache schweißgebadet auf. Trotz Ventilator-Kühlung ist es bolleheiß in meinem Zimmerchen und die Feuchtigkeit taucht das Zimmer in eine leicht tropische Atmosphäre. Ein mittelgroßer schwarzer Käfer krabbelt sich mutig mein Bein hoch, ich verscheuche ihn sanft, was aber nicht viel bringt, da er sich sofort wieder an meinen Zeh klammert. Ich habe hervorragend geschlafen. … Mehr lesen »

Ab nach Belém!

Bom dia  todas e todos, tudo bem? Hallo alle, alles gut? Ich bin so unfassbar dankbar, für alles, was passiert ist. Und ich bin sehr dankbar, dass ich die Möglichkeit hatte, Belém kennenzulernen – den Ort, an dem ich ein Jahr gearbeitet hätte. Am Sonntag, 15.03.2020 geht es für mich los. Ich habe immer noch … Mehr lesen »

Abreise Teil 2 oder: Die emotionalste Taxifahrt meines Lebens

Einleitende Hinweise: Dieser Beitrag ist die Fortführung des Beitrags „Abreise“, hier soll es um meine Gefühle und Gedanken, bedingt durch die Absage des FSJ’s, gehen. Diese ehrlichen Gedanken mit euch zu teilen, erscheint mir als sehr wichtig. Dies ist für mich ein wichtiger Teil in der Verarbeitung des Ganzen. Im Nachhinein betrachtet war es die … Mehr lesen »

Zweiter Tag in São Paulo: Liberdade und Parque do Ibirapuera

Olá queridos! Hallo Ihr lieben! Heute geht es um meinen zweiten Tag in der Metropole der Superlative São Paulo! Auf dem Programm steht der Besuch des berühmten Viertels „bairro japonês Liberdade„. Das japanische Freiheitsviertel repräsentiert die Kultur der japanischen Einwanderer, die vor vielen Jahren nach Brasilien kamen und deren Kultur in Brasilien Fuß gefasst hat. … Mehr lesen »

Gedankengedicht: Fliegen

Hey! Angesichts dieser emotional sehr bewegten Zeit habe ich etwas geschrieben. Vor der Reise, in der Hoffnung eines Brasilien-Abenteuers und danach – nach Absage des Freiwilligendienstes. Heute fange ich mit dem ersten Gedicht an. Es nennt sich „Fliegen“ Viel Spaß beim Lesen!   Gedankengedicht Fliegen Unter mir Häuser. Berge. Landschaften. Menschen, Freunde, die ich nie … Mehr lesen »