Autoren-Archiv: Karla Klante

Profilbild
хотдог und ein rein platonisches einjähriges (Tag 121-126)

IMG_7697blog

хотдог – Das Schild, welches ich jeden Morgen auf meinem Weg zur Schule sehe. Lange habe ich gerätselt um was es sich bei dieser ominösen Aneinaderreihung kyrillischer Buchstaben handelt. Auch bei Billa. Bis mir letztendlich klar geworden ist, dass es einfach die wörtliche Übersetzung von „hotdog“ ist. Ich finds zum Schießen – chotdog! Mit Soner […]

Profilbild
Горе-долу (Tag 114-120)

IMG_7697blog

Zdraveyte, der Titel, der die vergangene Woche gut zusammenfasst heißt wörtlich übersetzt oben-unten (gore-dolu). Es ist, als ob nochmal ein ganz anderes FSJ für mich begonnen hat. Am DOnnerstag bin ich ganz schwer aus den Federn gekommen. Denn es ist nun nicht nur wieder Präsenzunterricht, zum Halbjahr haben auch die Schichten gewechselt und die 8. […]

Profilbild
Baniza, Hummus und bulgarische Märchen (Tag 106-113)

IMG_7697blog

Zdrasdi, nachdem der letzte Blogbeitrag ein wenig hektisch an Paulas vollgestelltem Küchentisch fertig geschrieben und veröffentlicht wurde, versuche ich es diese Woche, auch mit ein wenig Verspätung, wieder wie immer bei Kerzenlicht, alleine in meinem Apartment. Vor einer Woche sind Fynn und ich um 03:30Uhr aufgestanden und zum Bahnhof in Sliven gelaufen. Vorbei an einem […]

Profilbild
Stürmisches Sliven (Tag 98-105)

IMG_7697blog

Wow. Ich sitze im Zug nach Sliven. Die Sonne geht gerade unter. Bulgarische Sonnenuntergänge sind der hammer! Das Abendrot spiegelt sich vor den Bergen in den zahlreichen Fischteichen. Jetzt, wo man den Müll nicht mehr so gut sehen kann wirkt das fast idyllisch. Ich fahre durch Dörfer, über denen beeindruckende Höhlen und Festungen thronen. Und […]

Profilbild
Der bulgarische Wurstkalender (Tag 91-97)

IMG_7697blog

добро утро! Guten Morgen! Bald bin ich schon 100 Tage in Bulgarien. Wie das gefeiert wird, muss ich mir noch überlegen. Die letzte Woche war glaube ich die bisher kälteste, seit ich hier bin. Zumindest laut der Klimaanlage in meiner Wohnung, die mir morgens von Tag zu Tag immer ein Grad weniger anzeigt. Im Moment […]

Profilbild
Bulgarisch für Anfänger (Tag 84-90)

IMG_7697blog

Zdravey! Fünf Tage jeweils 5 Einheiten bulgarisch. Langsam bekomme ich ein Gespür für die Sprache. Wird ja auch mal Zeit nach drei Monaten! Mittlerweile wird es ja schon fast zur Tradition, dass ich diversen Paketen hinterherjage. So also auch diese Woche. Jedoch habe ich festgestellt, dass Soner Recht hat. Packstationen sind wirklich viel unkomplizierter, als […]

Profilbild
20 Jahre Karla in Bulgarien! (Tag 77-83)

IMG_7697blog

Okay, ich muss zugeben der Titel dieses Beitrags könnte ein bisschen verwirrend sein. Ich bin nicht schon seit 20 Jahren in Bulgarien, auch wenn es sich schon so anfühlt. Aber ich bin in Bulgarien 20 Jahre alt geworden. Um genauer zu sein, in Bansko, dem bekanntesten Skiort Bulgariens. Wie ich dort als Nicht-Skifahrerin hingekommen bin? […]

Profilbild
Von allem ein Kilo (Tag 70-76)

IMG_7697blog

Weihnachtsvorbereitungen, WG-leben und Sightseeing. Das fasst diese Woche ganz gut zusammen. Nach sechsstündiger Fahrt einmal quer durch das Land nach Sofia mit zwei vollbepackten Rucksäcken, wurde ich herzlich von Josi und Nele in Josis Wohnung empfangen. Wir habe sehr lange darüber gesprochen, wie seltsam es ist, dass wir uns erst das zweite Mal sehen und […]

Profilbild
Shumenska mit Zuckerschock (Tag 64-69)

IMG_7697blog

Zdraveyte! Diese Woche hatte ich mal wieder ein Päckchen-Problem. Dieses mal habe ich allerdings kein Paket erhalten, sondern wollte eins verschicken. Nachdem Soner, der auch ein Paket verschicken wollte, und ich auf dem Weg zu Speedy ganz schön unsere Armmuskeln trainiert haben, wurde mir leider gesagt, dass ich den Honig, den ich eingepackt hatte, nicht […]

Profilbild
Kürbis, Kohl und Karla (Tag 58-63)

IMG_7697blog

Heute gibt es mal einen ganz bedachten Blogeintrag, voller Eindrücke aus dem schönen Shumen, gestresste, regnerische Shoppingerlebnisse und eine neue Paketjagd. Thema der Woche war REGEN! Sehr schwer sich da zu motivieren raus zu gehen und ein bisschen frische Luft zu schnappen. Doch irgendwie habe ich es dann doch jeden Tag geschafft einen kleinen Spaziergang […]