Ich packe meinen Koffer und nehme mit …

Was muss eigentlich mit in die Tropen? – Wenn ihr eine Reise in die südliche Hemisphäre (oder genauer: nach Brasilien unternehmen wollt), rate ich zu Folgendem:

  1. viele T-Shirts aus leichtem Stoff, in denen mal auch mal schwitzen kann.
  2. vor allem kurze Hosen und auch Sporthosen (lange Hosen werde ich dort sicherlich nicht brauchen :P)
  3. Kopfbedeckung / Caps / Hut, damit ihr euch nicht die Haube abbrennt.
  4. Sonnencreme Lichtschutzfaktor 50 (ich weiß, man will eigentlich braun werden, aber ich hatte bereits übelsten Sonnenbrand des Todes und das will ich mir ersparen)
  5. Eine dünne Bauchtasche, um etwas Bargeld und das Handy zu verstauen (evtl. in der Hosentasche zu auffällig).
  6. Für Nordbrasilien / nördliches Südamerika: Malaria-Prophylaxe (Tabletten)
  7. ein Reiseadapter, für Brasilien sehen die Dinger so aus (es handelt sich um Steckertyp N) 
  8. ein Reisetagebuch, um eure Eindrücke festzuhalten …
  9. Gastgeschenke für eure Freunde oder Gastfamilie? Vielleicht ja etwas Typisches aus eurer Heimatstadt?
  10. Buchtipp: „Brasilien für Insider“ (von Andreas Wunn, ehem. Auslandkorrespondent aus Rio für das ZDF). Zwischenfrage: Ist es sehr klischeehaft und zu deutsch, ein Buch über das jeweilige Land mitzunehmen? Hmmm….
  11. Weiterer Tipp: Lasst Kopien wichtiger Dokumente (wie Reisepass oder Perso) bei euren Liebsten / Freunden / Vertrauenspersonen zu hause oder scannt die wichtigsten Dokumente ein und schickt sie euch per Mail. Dann seid ihr auf der sicheren Seite …

 

Habt ihr sonst noch Tipps, was man mitnehmen könnte? Schreibt es doch unten in die Kommentare!

Viele tausend Grüße

Mark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.