Der Blaue Euro

Vielleicht an dieser Stelle mal ein kleiner Exkurs zum argentinischen Peso-Euro Kurs. Darüber hatte ich glaube ich noch nicht geschrieben. Das mit dem Geld ist ein bisschen kompliziert in Argentinien. Denn um die Wirtschaft zu stabilisieren, hat die Regierung hier einen festen Euro-Kurs eingeführt. Offiziell ist ein Euro zurzeit ca. 147 Pesos wert. Diesen Kurs würde ich bekommen, wenn ich mit Karte bezahlen würde, Geld abheben möchte oder an einer öffentlichen Stelle Geld wechseln würde.

Gleichzeitig gibt es jedoch noch einen Parallelen, vom Markt kontrollierten Eurokurs, den „Euro-Blue“. Dieser beträgt im Moment ca. 300 Pesos. Ich bekomme mit diesem also doppelt so viel für meine Euros. Den Euro-Blue bekommt man in Wechselstuben, den „cuevas“ von einigen besonderen Banken oder eben von Western Union. Bisher habe ich mir immer mit Western Union Bargeld geschickt.

Western Union ist ein Unternehmen, mit dem man Geld in ziemlich viele Länder schicken kann. Der Sender überweist z.B. eine bestimmte Summe an Western Union, der Empfänger kann dann Bargeld in der entsprechenden Landeswährung abholen. Dabei hat WU natürlich die Macht, seinen Wechselkurs selbst zu bestimmen bzw. vom Markt bestimmen zu lassen.

Ich komme als Ausländerin mit meiner Bankkarte hier also nicht weit oder müsste mit ziemlich teuren Preisen leben. Das heißt, ich muss alles bar bezahlen.

Durch die Inflation von zurzeit ca. 70% ist es zudem ratsam, nicht zu viel auf einmal zu wechseln oder sich zu schicken. Außerdem kann es passieren, dass überhaupt nicht so viele Pesos bei einer Western Union Stelle vorhanden sind, wie ich eigentlich abholen möchte. Da habe ich auch schon mal mehrere Anläufe benötigt.

Letzteres sind natürlich Luxusprobleme. Denn für Beschäftigte in Argentinien ist die galoppierende Inflation um einiges unbequemer. Zum Beispiel werden die Löhne kaum angepasst, es gibt keine Planungssicherheit und sparen ist nur in Fremdwährung oder Sachanlagen möglich. Argentinier, die es sich leisten können, legen ihr Geld häufig in Dollar oder Euro an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.