Bis bald, Deutschland!

Hallo hallo, willkommen auf meinem Blog!

Der Wortwitz im Namen könnte natürlich subtiler sein, ist aber recht passend – ich werde Euch ja vor allem mit persönlichen Updates auf dem Laufenden halten.

Wenn ihr das lest, bin ich gerade gesund und munter in Dakar angekommen. Zum Zeitpunkt des Schreibens fliege ich aber noch über Spanien, das letzte Stück Europa bis wahrscheinlich Ende Februar.

Bis jetzt ist alles ziemlich nach Plan verlaufen:
Meine zwei Koffer sind zwar unheimlich schwer, aber auf Gramm genau im zulässigen Bereich. Ich musste eine Stunde über den Flughafen Madrid irren, aber wegen ausreichend Puffer-Zeit war auch das ziemlich stressfrei. Und kurz bevor ich unter dem Gewicht meiner drei Handgepäck-Stücke zusammengebrochen bin (die glutenfreien Brote und ein paar Kilo Spaghetti mussten natürlich mit!), habe ich einen Gepäckwagen gefunden.

Tränen sind auch noch (!) keine geflossen.
Das liegt nicht etwa an fehlender Traurigkeit, sondern daran, dass ich es noch gar nicht wirklich glauben kann: Es geht schon los?! Selbst heute Vormittag, in der Abflughalle des Frankfurter Flughafens, erschien es mir noch vollkommen surreal, dass es jetzt soweit ist, Abschied zu nehmen.

Das heute früh war der letzte Abschied. Die meisten anderen waren über die letzten Wochen verteilt, einige erfolgten in den wenigen Tagen zwischen Vorbereitungsseminar und Flug. Irgendwie war die Abreise aber immer noch so lange hin…

Ich bin voller Vorfreude auf das, was kommen wird! Ich werde mich melden.

Alles Liebe
Nora

2 Gedanken zu „Bis bald, Deutschland!

  1. Ahmet

    Moin Nora,

    hört sich stressig an. Nun ja du scheinst, aber auch voller Vorfreude zu sein. Also ich werde deine Abenteuer über das nächste Halbejahr mitverfolgen umd mitfiebern. Und sonst sehen wir uns hoffentlich dann im nächsten Jahr.

    Viele Grüße und eine schöne Zeit wünschend,
    A.S

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.