Über mich

Hallo liebe Blogleserin, hallo lieber Blogleser,

dobro došil und herzlich Willkommen! Schön, dass Du es im Dickicht des Internets auf meinen Blog geschafft hast! Gerne möchte ich Dich gebührend empfangen und mich Dir kurz vorstellen.

Meine Wenigkeit heißt Tobias Predel, kommt aus dem Südwesten Deutschlands und gehört mit satten 25 Jahren bereits zum älteren, aber keineswegs klügeren Semester unter den kulturweit-Freiwilligen. Zur Zeit studiere ich offiziell irgendetwas mit Mobilität an einer Universität, aber gleichzeitig tobe ich mich auf dem wilden Westbalkan aus – natürlich zivilisiert! An einer gemischten elektrotechnischen Mittelschule (ein Hybrid aus Berufs- und Berufsoberschule) in der Industriestadt Tuzla assistiere ich im Deutschunterricht bei Herrn Harbić, jongliere mit den elektronischen Unterrichtsmitteln, erlebe allerlei Mögliches und Unmögliches und werde als Muttersprachler leider allzu oft mit den Lücken in meinen eigenen Deutschkenntnissen konfrontiert!

Die Schule ist indes Mitglied im erwählten PASCH-Club des Goethe-Instituts! Das ist auch der Grund, weshalb ich als kulturweit-Freiwilliger vom Goethe-Institut an diese Schule entsandt wurde.

Ich versuche Dich über diesen Blog auf dem Laufenden zu halten und einen differenzierten Einblick in meinen Alltag hier in Bosnien-Herzegowina zu gewähren. Das mit der Luftverschmutzung in Tuzla ist z.B. trotz des sehr expliziten Hinweises auf Wikipedia immer relativ zu sehen und abhängig davon, wo man genau in Tuzla lebt.

Als kulturweit-Freiwilliger bin ich übrigens auch nicht alleine in Bosnien-Herzegowina! Weil nicht nur hier, aber insbesondere in Bosnien-Herzegowina aller guten Dinge drei sind, verrichten neben mir auch noch zwei weitere Freiwillige ihre Dienste an einem Gymnasium in Zenica und am Goethe-Institut in Sarajevo.

Ich hoffe, du hast Spaß bei der Lektüre meines Blogs und das Nonplusultra wäre für mich, wenn Du neue Erkenntnisse und Perspektiven mitnehmen kannst! Sollte sich keines von beiden einstellen oder wenn Du findest, dass an der ein oder anderen Stelle der Blog inhaltlich wie gestalterisch optimiert werden kann, dann würde ich mich freuen, wenn Du hierfür einen oder mehrere Kommentare hinterlassen könntest. Für Anregungen bin ich jederzeit dankbar!

Viele Grüße aus dem salzigen Tuzla

Tobias