Цагаан нуур | Tsagaan Nuur

Gemeinsam mit einer Freundin reise ich eine Woche durch die Zentralmongolei bis in den Nationalpark Khorgo Terkhiin Tsagaan Nuur. Über Lavafelder wandern wir zu einem erloschenen Vulkan. Rotes und schwarzes Gestein, dazwischen eine überbordende Blütenpracht. Wir übernachten mehrere Tage bei einer Familie am Ufer des Tsagaan Nuur (Weißer See). Manchmal begegnen uns Yakherden, Rinder oder Pferde vor der Jurte. Nach unserer letzten Nacht bringen uns Seegii und sein bester Freund auf den Motorrädern in die nächstgelegene Siedlung. In der Morgensonne durch die Vulkanlandschaft. Lärchen, Bergwiesen und Gesteinsbrocken, Wind im Gesicht. Am Ende eine so freundliche, tolle Verabschiedung, vielleicht einer der schönsten Momente bisher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.