El Paísito

(M)ein »kulturweit« Blog

27. Februar 2020
von Paulo Glowacki
Keine Kommentare

Abschied in Montevideo und La Pedrera, ein Sehnsuchtsort

Letztes Wochenende war hier in Uruguay ein langes Wochenende, denn Montag und Dienstag waren gesetzliche Karnevalsfeiertage und unser Büro blieb geschlossen. Ich hatte mich mit den anderen Uruguay Freiwilligen in Montevideo verabredet , um sie zu verabschieden. Am Donnerstag Abend, … Weiterlesen

20. Januar 2020
von Paulo Glowacki
Keine Kommentare

Halbzeit? Jetzt geht’s doch erst richtig los!

Von vielen Freiwilligen, insbesondere meinen Mitfreiwilligen hier in Uruguay höre ich nun vermehrt, dass sich ihr FSJ für sie dem Ende nähert. Ende Februar reisen sie nämlich schon wieder ab. Für mich nähert sich damit die Halbzeit und damit auch … Weiterlesen

12. Januar 2020
von Paulo Glowacki
Keine Kommentare

Weihnachten/Was ist Zuhause?

Mein diesjähriges Weihnachtsfest war gar nicht unbedingt so anders als andere. Dadurch, dass ich meine Familie in Argentinien schon öfters mit meinen Eltern und meiner Schwester besucht habe war vieles bereits gewohnt und bekannt, ich machte mich mit dem Bus … Weiterlesen

9. Dezember 2019
von Paulo Glowacki
Keine Kommentare

Letzter Reisebericht: Ilha Grande und Rio de Janeiro

Hier folgt der letzte der Reiseberichte. Auf unserer letzten Etappe führte uns unsere Reise auf die wunderschöne Ilha Grande, die 7 Stunden von Sao Paulo entfernt ist. Nachdem wir sieben Stunden anstrengende Busfahrt hinter uns gebracht hatten, liefen Max und … Weiterlesen

6. Dezember 2019
von Paulo Glowacki
Keine Kommentare

Sao Paulo – die viertgrößte Stadt der Welt und die Stadt die meinen Namen trägt

So habe ich es anderen Freiwilligen erzählt, weil es mir ein Arbeitskollege, als auch ein Brasilianer erzählt hatte und ich wurde angeschaut als ob ich verkündet hätte, das morgen ein Ufo in meinem Garten landen wird: „Niemals, nein auf keinen … Weiterlesen

5. Dezember 2019
von Paulo Glowacki
Keine Kommentare

Busca Vida, Mayra, Gamma, Gaby, die Allmänner und das Zwischenseminar

Etwas erschöpft von der langen Busfahrt nahmen wir morgens vom Busterminal Sao Paulo Tiete (schi eteee) ein Taxi zum Flughafen Guarulhos-International. Dort sollten wir die anderen Freiwilligen aus Brasilien und Bolivien treffen. Das Terminal war noch sehr ruhig, denn die … Weiterlesen

5. Dezember 2019
von Paulo Glowacki
Keine Kommentare

Wieder da und viel zu erzählen: Reisebericht Florianopolis

Für meine Verhältnisse habe ich lange Zeit nichts mehr auf diesem Blog geschrieben, denn wie angekündigt war ich die letzten 3 Wochen auf Reise durch das wunderschöne und gigantische Land Brasilien. Mein Reiseroute hatte ich ja bereits in einem vorherigen … Weiterlesen

7. November 2019
von Paulo Glowacki
1 Kommentar

Heute Nacht um 0:00 Uhr geht’s los auf meine größte Reise hier. Drei Wochen lang werden wir Brasilien bereisen. Los geht es heute Nacht, aber erstmal nach Rivera, zu Leon und Eike den zwei Freiwilligen dort. Da Rivera direkt an der Grenze zu Brasilien liegt, werden wir von dort am Samstag Abend nach Florianopolis aufbrechen. Nach einer 16-stündigen Reise sollten wir dann Florianopolis erreichen. Auf der Insel, die direkt vor Brasilien liegt, werden wir eine Woche verbringen, um unsere sonst knapp 2 einhalb Tage lange Anreise ein bisschen angenehmer zu machen ;-))

Nach unserem kleinen Strandurlaub in Florianopolis werden wir eine Woche in Sao Paulo sein. Unser Zwischenseminar mit den Freiwilligen aus Bolivien und Brasilien wird 5 Tage lang sein und in der Nähe von Sao Paulo stattfinden. Danach bleibe ich noch das Wochenende in Sao Paulo, um die Stadt ein wenig kennenzulernen. Am Sonntag geht es dann weiter auf die Ilha Grande, eine Insel zwischen Sao Paulo und Rio, auf der einer der schönsten Strände der Welt liegen soll, Lopes Mendes. Auf der Insel werden wir bis Mittwoch sein und dann mit Max nach Rio de Janeiro fahren, wo wir den zweiten Teil der Woche sein werden und uns diese berühmte Stadt mit ihren Stränden, dem Zuckerhut, dem Christo, dem Niemeyer Museum und vieles mehr ansehen werden.

Am 1.12 geht es dann wieder zurück nach Fray Bentos.

Jetzt, wo alles organisiert ist, freue ich mich sehr auf die Reise, bin aber auch ein wenig aufgeregt. Denn es wird die größte Reise hier sein, von den Distanzen her und auch von der Länge. Ich werde, wenn ich Zeit habe, Bilder hochladen, eher weniger Text, weil der am Handy anstrengend zu tippen ist, aber ein Audio mit paar Impressionen werde ich bestimmt mal hochladen.

Bis bald aus Brasilien!

Unsere Reiseroute

 

6. November 2019
von Paulo Glowacki
Keine Kommentare

Reiseplanung+Aufenthaltsgenehmigung=ermüdend, lehrreich und erfahrungsreich

Ein kleiner Eintrag darüber, was mir durch den Kopf geht und was ich gerade so mache: Donnerstagnacht geht es los nach Brasilien. Wir verbinden unsere Anreise zum Zwischenseminar mit einem kleinen Aufenthalt in Florianopolis, worauf ich mich schon sehr freue. … Weiterlesen

Zur Werkzeugleiste springen