Sturm vorüber?

Ein Junge schaute in die Sonne, Kopf nach vorne links geneigt, Nacken eines Katzenbuckels, Lider geschlossen, das rechte Bein übers Linke geschlagen, Jogginghose, dunkelblau, die seinen rechten drahtigen Oberschenkel eng umspannte, orangene Schnürsenkel, die in das grüne, frisch gemähte Gras fielen, in der rechten Hand ne leere Kaffeetasse, mit der er im Takt eines Liedes von Tracy Chapman an die Armlehne tippte; vor ihm der Garten, spießig geschnittene Pflanzen, am Ende des Gartens ein Kanal, der ihn von anderen Spießergärten trennte; offen lag er, keine Hecke dazwischen, die Sichtschutz hätte bieten können, sodass man durch die breite, säuberlich geputzte Fensterfront des Ferienhauses gegenüber einen weißen Spitzen-BH auf dem sandfarbenen Sofa sah. Fand der Sturm gerade statt, oder war er schon vorüber?