Scham

Ist sprachlos

Wie Verbitterung

Hat ihren Ausdruck im Körper

In der konkaven Form des Gangs

Im Nuscheln, Verstummen

Sich observieren

Scham infiltriert das Gehirn

Das Denken

Synapsen, Assoziationen

Unter allen Umständen!

Scham paralysiert

Wie Schuld

Beißt an, am Köder

Einem Tabu

Missbrauch, Vergewaltigung

An der eigenen Machtlosigkeit

Der Demütigung

Zurückgeworfen zu sein

In das Anfangsstadium der menschlichen Entwicklung

In die Schutzlosigkeit eines Kindes

Scham, dagegen nichts tun zu können

Sich nicht verteidigen zu können

Ausgeliefert zu sein

Wie ein in seinen Exkrementen verödender Greis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.