Hallo Welt! 16/08/2019

HALLO WELT! Diese Begrüßung war auf der Beispielseite eines Blogeintrags zu finden und sie gefällt mir im Allgemeinen ganz gut. Denn diese beschreibt im Grunde genommen exakt das, was in einem Monat auf mich zukommen wird. Ich werde mein kleines Dorf, welches neben Paderborn liegt, verlassen und für 6 Monate in die große weite Welt gehen. Genau genommen nach Eldorado, welches eine kleine Stadt in der argentinischen Provinz Misiones ist. Vor Ort arbeite ich als Freiwillige des internationalen Freiwilligendienstes kulturweit an dem instituto Hindenburg als Lehrerunterstützung und werde sonstige Projekte leiten.

Und da sich dies schon nach einem Abenteuer anhört, hat mir die Idee, einen Blog zu verfassen, gut gefallen. Wenn du, lieber Leser, dich jetzt fragst, warum ich das Ganze noch mache. Hier habe ich die Möglichkeit, Impressionen meines Aufenthaltes im Herzen des argentinischen Regenwaldes für meine Familie und Freunde festzuhalten. Aber natürlich auch für mich, damit ich die wohlmöglich spannendste Zeit meines Lebens in Worte fassen kann (wenn mir das gelingt). Also erstmal nicht Hallo Welt!, sondern: Hallo Familie, Freunde und Hallo Patricia! Und möglicherweise Hallo Unbekannte/-r! Dass du hier gelandet bist, hätte ich nicht erwartet und habe damit schon viel mehr erreicht, als ich eigentlich gedacht habe.

P.S.: Ich bin das erste Mal stolze Besitzerin eines Blogs und keinesfalls wirst du hier investigativen und objektiven Journalismus wiederfinden, denn dazu bin ich gar nicht in der Lage. Ich versuche natürlich alles so differenziert wie möglich darzustellen, aber im Endeffekt sind alle Blogeinträge nach meinen eigenen Empfindungen und subjektiven Eindrücken verfasst. Stay tuned! Und lass gerne einen Kommentar da, falls du eine Frage hast!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.