Ein Samstag mit Saskia und Clara

Zugegeben, es hat eine Weile gedauert, bis wir uns getroffen haben – ob es an meinem Bus lag, der einfach nicht kommen wollte, an ihrem, der Verspätung hatte, oder an der Tatsache, dass wir an zwei verschiedenen Parks ausgestiegen sind, ist schwer zu sagen.

Irgendwann war es aber doch geschafft, und wir haben uns auf den Weg zum Kloster San Francisco gemacht. In der sonst nicht so schönen Altstadt gelegen, haben mich die gelb-weiße Fassade der Kirche und der kleine Platz wirklich positiv überrascht; die unzähligen Tauben, die den Platz bevölkert haben, hätten Antonia aber gar nicht gefallen. Dank unserer tollen Freiwilligen-Ausweise (oder dem UNESCO-Logo darauf) kamen wir dann zum Schülerpreis ins Kloster, und haben uns einer Tour angeschlossen. Das Kloster wurde im 17. Jahrhundert von den Spaniern erbaut, und hat einen wunderschönen Innenhof und eine wirklich beeindruckende Bibliothek. Besonders bekannt ist es für seine Katakomben, in denen die Knochen der dort Begrabenen in geometrischen Mustern angeordnet sind – meiner Meinung nach ziemlich seltsam, und nicht wirklich gruselig. Die Tour war aber wirklich informativ, und als wir ein paar Stunden später wieder auf dem Innenhof standen, waren wir ziemlich fix und fertig.

Im Anschluss sind wir ins barrio chino, das chinesische Viertel, gegangen, und haben uns wegen der großen Anzahl an Restaurants dazu entschieden, essen zu gehen. Die Stimmung unterscheidet sich wirklich enorm vom Rest der Stadt, und mit vielen Schildern und Namen in chinesischen Schriftzeichen hat man sich kaum mehr gefühlt wie in Lima. Die Portionen waren gigantisch, deswegen hatten wir jede Menge Zeit, um uns von unseren Plänen für die Ferien zu erzählen und uns über unsere zum Teil sehr skurillen Erfahrungen mit den peruanischen Weihnachtstraditionen auszutauschen.

Hierzu gibt es leider keine Bilder – im Kloster war fotografieren verboten, und den Rest des Tages mit Clara und Saskia habe ich viel zu sehr genossen, um an Fotos zu denken. Aber schaut euch gerne die Fotos auf ecosia an:

https://www.ecosia.org/images?q=monasteria+san+francisco+lima
https://www.ecosia.org/images?q=barrio+chino+lima

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Zur Werkzeugleiste springen