Lieber später als nie

Ich bin jetzt schon seit Mitte September hier im Geopark Česky Raj oder auf deutsch im „Böhmischen Paradies“. Das klingt doch nicht schlecht :-).

Sandsteintürme, denen man in dem Gebiet hier des Öfteren begegnet.

Wie der Name schon verrät bin ich also in Tschechien gelandet. „Mein“ Geopark liegt im Norden des Landes ungefähr 30 km südlich von Liberec oder – von der anderen Richtung gesehen – 90 km nördlich von Prag.

Ich bin nicht allein hier. Wir sind hier zwei Natur-Freiwillige und wohnen in Turnov – einer Stadt mit ca. 15.000 Einwohnern, die v. a. wegen ihrer Edelsteinschleifen bekannt ist bzw. früher noch bekannter war.

Blick auf das Stadtzentrum von Turnov

Wenn man Städte dieser Größe gewöhnt ist – so wie ich –, hat Turnov echt viel zu bieten, was Kulturbetrieb und andere Aktivitäten angeht. Aber auch viele kleine Läden, die man entdecken kann. Auch das lohnt sich!! Aber davon werde ich sicher in nächster Zeit noch berichten.

Der Stadtplatz „Náměstí Českého ráje“ – mehr Zentrum geht nicht mehr

 

Es ist wirklicch wahr, dass die Zeit unglaublich schnell vergeht und inzwischen haben wir doch schon einiges an spannenden Aktionen miterlebt. Aber trotz der „Arbeit“ haben wir noch immer genügend Freizeit und damit die Gelegenheit die Stadt und ihre sehr schöne Umgebung unsicher zu machen 🙂.

An dieser Stelle will und werde ich euch in nächster Zeit natürlich über meine bisherigen und natürlich auch zukünftigen Erlebnisse berichten.

Ahoj und bis bald

Rosina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.