Autoren-Archiv: Jonathan Beyer

Profilbild
Es wird ernst(er) – Der Vorseminarschnee

IMG_7697blog

Orscha, 17. November 2018. – Passend zum neu gelernten Satz „наступила долгожданная зима“ (ein langerwarteter Winter ist angebrochen) beginnt in Orscha der Winter: am Dienstag hat es das erste Mal so richtig geschneit, der Restschnee liegt bis jetzt noch. Die Temperaturen schwanken um null Grad, soll heißen, am Morgen Minusgrade (gerade sind es -8°!) und […]

Profilbild
Das Wsjo-Paka-Prinzip

IMG_7697blog

Orscha, 13. November 2018. – Heute wieder ein neuer Beitrag aus der Stadt, in der es schon längst hätte schneien sollen, mit einem Rückblick auf die letzten Tage und Beobachtungen aus meiner Zeit hier im Osten. Von Donnerstagabend bis Sonntagnachmittag bin ich in Minsk, wo das PASCH-Theaterfestival stattfindet. Da in diesem Jahr die Initiative PASCH: […]

Profilbild
Kein Ponyhof und so

IMG_7697blog

Orscha, 29. Oktober 2018. – Die Redewendung „Das Leben ist kein Ponyhof“ findet Irina, meine Ansprechpartnerin in der Schule, totaaal klasse, seit ich sie darauf hingewiesen habe, und ich durfte den Satz einige Male in der letzten Woche hören. Hauptsächlich wegen der vielen Behördengänge für die временное проживание, die Aufenthaltsgenehmigung, die demnächst fertig sein muss, […]

Profilbild
„Das ist Russisch, es gibt keinen Sinn“

IMG_7697blog

Orscha, 22. Oktober 2018. – Sätze wie den im Titel (auf die Frage „почему?“ –  Warum?) bekomme ich hier immer wieder mal zu hören, auch wenn es mit Russisch vorangeht. Irgendwie wollte ich gerne mit diesem Satz einsteigen, weil ich ihn beim ersten Hören sehr witzig und irgendwie treffend fand. Immerhin gibt man diese Tatsache […]

Profilbild
Falsche Orgeln, ein richtiges Klavier und Gedanken über Deutsch

IMG_7697blog

Orscha, 18. Oktober 2018. – Wenn man nur genau hinschaut, entdeckt man überall die unwahrscheinlichsten Zufälle, die sonst vielleicht gar nicht aufgefallen wären. So habe ich zum Beispiel bemerkt, was für eine Ironie es ist, hier in Orscha zu sein: kulturweit hat einen Organisten in genau die Stadt in Belarus geschickt, die tatsächlich mit Orgeln […]

Profilbild
Einmal quer durch die Woche

IMG_7697blog

Orscha, 12. Oktober 2018. – Heute folgt ein weiterer Text, der alle meine Leser einmal quer durch meine (Schul-)Woche führen soll, damit Ihr Euch meine Zeit hier besser vorstellen könnt. Mittlerweile hat sich ein bestimmter Rhythmus gezeigt, den ich hier einmal vorstellen möchte. Ich werde fast nur über diesen Wochenablauf schreiben, obwohl mir auch andere […]

Profilbild
Ein spontaner Ausflug nach „M“

IMG_7697blog

(Fortsetzung 07. Oktober) Mit „M“ meine ich die Stadt, die auf Russisch могилёв und auf Belarussisch магилёў heißt. Der Name ist nicht ganz einfach – ausgesprochen wird er in etwa als Magiljow bzw. Mahiljou, doch häufige Transkriptionen sind auch Mogiljew, Mogilev, Mogiljow usw. Deswegen schreibe ich im Folgenden einfach „M“, setzt gedanklich einfach das entsprechende […]

Profilbild
Russisch, Musik und Lehrertag

IMG_7697blog

Orscha, 07. Oktober 2018 – Nach einer guten Woche melde ich mich erneut aus Orscha, wo mittlerweile sogar die Heizungen funktionieren. Es hat sich wieder ein bisschen Schreibstoff aufgebaut, wovon ich zumindest Einiges hier erwähnen möchte. Wie der Titel schon sagt, geht es heute vor allem um drei verschiedene Themen – durch diese Struktur kann […]

Profilbild
На берегу днепра – Am Ufer des Dnjepr

IMG_7697blog

Orscha, 29. September 2018. – Der Dnjepr ist ein mächtiger Strom, der einmal quer durch Belarus und die Ukraine fließt, bevor er im schwarzen Meer ankommt. Auf diesem langen Weg kommt der schwer aussprechbare Fluss auch in Orscha vorbei. Nicht weit weg von meiner Wohnung liegt der beeindruckende городской парк, der Stadtpark, direkt am Ufer. […]