Autoren-Archiv: Elias Vennewald

Profilbild
Csütörtök

IMG_7697blog

Vize-Freitag, Donnerstag oder wie es so schön im Ungarischen heißt: „csütörtök“. In meiner heutigen Ungarischstunde habe ich die Jahreszeiten, Monate, Wochentage und Konjugation regelmäßiger Verben gelernt. Die Monate sind überraschend einfach, da fast alle wie im Deutschen geschrieben und auch halbsweg ausgesprochen werden. Ganz im Gegensatz dazu die Wochentage ,von denen außer Sonntag kein einziger […]

Profilbild
Ungarisch

IMG_7697blog

So, nach ein paar Woche Ebbe kommt nun endlich wieder ein Beitrag meinerseits. Dieses mal wird es vor allem um die Sprache gehen. Wie von kulturweit vorgeschrieben habe ich jetzt meinen 30-Stündigen Sprachkurs begonnen, aber nicht nur weil ich muss sondern auch weil ich die Sprache an sich gerne lernen und beherrschen würde. Ganz unpraktsich […]

Profilbild
Ungarn für Anfänger

IMG_7697blog

So… mittlerweile bin ich jetzt knapp 2 Wochen in Ungarn. Die Zeit vergeht unterschiedlich schnell und so hab ich manchmal das Gefühl, dass nächste Woche Weihnachten ist aber im nächsten Moment, dass letzte Woche noch Sommer war. Der Herbst hat in Eger langsam eingesetzt und so sind die Temperaturen von 30 Grad am Freitag auf […]

Profilbild
Die Schule

IMG_7697blog

Heute war mein dritter Tag im Neumann János Középiskola és Kollegium, meiner neuen Schule.Ja es ist tatsächlich die Schule auf dem Bild und sie ist wirklich lila. Die Schulform ist vergleichbar mit dem deutschen Gymnasium. Anders als in NRW geht die Grundschule aber nicht von 1. bis zur 4. Klasse sondern bis zur 8.Klasse. Genau […]

Profilbild
Abreise

IMG_7697blog

Die restlichen Tage des Vorbereitubgsseminares verliefen schneller als gedacht und so kommt es das ich jetzt schon wieder zuhause bin und morgen früh mein Flieger Richtung Budapest startet. Aber anstatt zu packen schreibe ich lieber diesen Blog ,da Koffer packen eher nicht mein Ding ist und ich offen gesagt nicht wirklich Lust darauf habe und […]

Profilbild
Vorbereitungsseminar

IMG_7697blog

Das Vorberietungsseminar. Monate, Wochen, Tage vergingen und nun passiert nach endlosen selbst zutreffenden Vorbereitungen endlich etwas praktisches und aktives. Nach rund 4 Stunden Zugfahrt und der Deutschen Bahn typischen Komplikationen und Zwischenfällen kam ich dann, durch äußert cleveres Buchen der Zugverbindungen, noch deutlich vor Abfahrt des ersten Busses an. Busse fragt ihr euch vielleicht. Und […]