Der Weihnachtsmarkt

Als letztes Projekt vor den Weihnachtsferien hat sich Paula, die Freiwillige aus Sardarapat, etwas besonders Schönes ausgedacht: Für die Schüler und Schülerinnen an den PASCH-Schulen in Chambarak, Sardarapat, und Gyumri wird ein Weihnachtsmarkt organisiert.

 

Es handelt sich dabei allerdings nicht um einen klassischen Weihnachtsmarkt mit Verkaufsständen und Kinderpunsch, sondern wir acht Freiwilligen bereiten jeweils kleine Workshops vor, wo die Kinder deutsche Weihnachtslieder singen, Dekoration und Karten basteln, Plätzchen backen oder Weihnachtsgeschichten hören konnten.

Die Aktion beginnt in Chambarak und Goethe gönnt eine Privatmaschrutka für die anderere Freiwilligen, die gegen 12.00Uhr bei mir

ankommen. Obwohl Samstag ist, sind die Schüler sehr motiviert und wir haben in den folgenden zwei Stunden viel zu tun: Auf jeden Fall ein gelungener Auftakt des Weihnachtsmarktes!

Besonders der „Bastelraum“, wo die Kinder unter meiner Anleitung Weihnachtskarten und unter Almas -dekoration basteln können, ist gut besucht; die älteren Schüler sind vor allem Spiele spielen (natürlich auf deutsch!;))

Ein Gedanke zu „Der Weihnachtsmarkt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.